500.625 aktive Mitglieder
5.559 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Okuma Europe GmbH Produkte
MCR-A5CII
MCR-A5CII
Portalfräsmaschinen
Okuma Europe GmbH
Portalfräsmaschinen
MCR-A5CII
2.150 - 3.650
1.500 x 3.000 - 3.000 x 12.000
3.200/2.600/800 - 12.200/4.100/1.200
4.000 [6.000, 10.000]
50 [80, 100, 120, 180]
26/22 [30/22]
30/32/20
6.180 x 8.430 - 7.780 x 28.420
Dieses platzsparende Doppelständer-Bearbeitungszentrum MCR-A5CII ist für die 5-Seiten-Bearbeitung konstruiert und ist in unterschiedlichen Grundausführungen mit 90° Winkelkopf, einem indexierbaren B/C – Kopf oder Vertikal /Horizontalkopf lieferbar.
Umfangreiche Ausbaustufen ermöglichen es, die Maschine an die Werkstück-Anforderungen anzupassen: Spindeln mit verschiedenen Drehzahlen, ein großes Angebot an Wechselköpfen und Palettenwechsler in der Größe des Maschinentisches sind verfügbar.
Der als W-Achse gesteuerte Querbalken erlaubt eine kurze Auskragung des RAM. Die Z-Achse ist als präziser RAM (350x350 mm) ausgeführt. Das Thermo-Friendly Concept kompensiert die Veränderungen der Maschinengeometrie einschließlich des Maschinentischs und ermöglicht eine beispiellose Präzision. In Verbindung mit den möglichen hohen Zerspanleistungen ist diese Maschine eine produktive und kostengünstige Alternative für die Großteile-Zerspanung.
  • MCR-A5CII
MCR-BIII
MCR-BIII
Portalfräsmaschinen
Okuma Europe GmbH
Portalfräsmaschinen
MCR-BIII
2.050 - 3.550
2.800 x 1.500 - 3.000 x 11.800
3.000/2.700/800 - 12.000/4.200/1.300
4.000 [3.600, 6.000, 8.000, 10.000]
32 [50, 72, 100, 120, 180]
30/22 [45/37, 26/22]
15/20/15
6.995 x 8.200 - 8.780 x 27.400
Die MCR-BIII ist für die flexible Bearbeitung komplexer Werkstücke konstruiert. Das umfangreiche Angebot an Wechselköpfen, wechselbaren Spindeln, großen Werkzeugmagazinen und einem Palettenwechsler ermöglicht die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke. Leistungsfähige Schruppbearbeitung und Feinschlichten mit hohen Drehzahlen (bis 20.000 min-1) und 5-Achsen Simultanbearbeitung erlauben die präzise Fertigung von Großwerkzeugen für die Blechumformung.
Der als W-Achse ausgeführte Querbalken ermöglicht die kurze Auskragung des RAM. Die Z-Achse ist als präziser RAM (350x350 mm) ausgeführt.
Das Thermo-Friendly-Concept kompensiert die Veränderungen der Maschinengeometrie einschließlich des Maschinentischs und ermöglicht eine beispiellose Präzision der Werkstücke.
  • MCR-BIII
MCR-C
MCR-C
Portalfräsmaschinen
Okuma Europe GmbH
Portalfräsmaschinen
MCR-C
2.650 - 3.650
2.000 x 4.000 - 3.000 x 12.000
4.200/3.200/1.050 - 12.200/4.200/1.250
4.000 [6.000]
50 [80, 100, 120, 180]
45/37
24/24/15
7.810 x 10.730 - 8.710 x 28.420
Für die Komplettbearbeitung großer Werkstücke: Die MCR-Serie ist für umfangreiche Zerspanung bei beispielloser Präzision konzipiert. Damit eignet sie sich besonders für den Einsatz in der Fertigung von Autmobil- und Eisenbahnteilen, Baumaschinen sowie in den Bereichen Landwirtschaft und Werkzeug- und Formenbau. Das bewährte Thermo-Friendly Concept gewährleistet höchste Prozesssicherheit, Maßstabilität und Formgenauigkeit. Dank ihrer leistungsfähigen Wechselköpfe und weiterer Aufbaustufen können die Maschinen der Baureihe optimal an die 5-Seiten-Bearbeitung und die Werkstückanforderungen angepasst werden. Der als W-Achse ausgeführte Querbalken erzielt eine nahe Positionierung des Werkzeuges an der Werkstückoberfläche. Die Z-Achse ist als präziser RAM (425 x 420 mm) ausgeführt und ermöglicht die stabile Aufnahme der Wechselköpfe.
  • MCR-C
MCV-AII
MCV-AII
Portalfräsmaschinen
Okuma Europe GmbH
Portalfräsmaschinen
MCV-AII
1.650 - 2.050
1.200 x 2.100 - 1.500 x 5.100
2.000/1.600 /1.000 - 5.000/2.000/1.150
4.000 [6.000, 10.000]
24 [50, 72, 100]
22/18,5 [22/15]
20/20/10
4.740 x 6.000 - 5.140 x 12.200
Herausragende Stabilität und Genauigkeit für den Automobilbereich, den Werkzeug- und Formenbau oder in der Produktion von Baumaschinen: Das kompakte Doppelständer Bearbeitungszentrum MCV-AII wurde weltweit bereits über 2000 Mal in Betrieb genommen. Besonders bei der Bearbeitung allgemeiner Maschinenteile und der Konturbearbeitung weiß die Maschine zu überzeugen. Die ausgereifte Konstruktion der Führungsbahnen (Hybridführungen aus Rollen und Gleitführungen) garantiert eine hohe Lebensdauer und die anhaltende Qualität der Werkstücke. Der Querbalken ist über die M-Funktionen an 10 Positionen positionierbar und über eine mechanische Klemmung gehalten.
  • MCV-AII