525.645 aktive Mitglieder*
1.992 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
WZL der RWTH Aachen (WZL-MQ) - Banner

WZL der RWTH Aachen (WZL-MQ)

News

Systemlösungen für die Produktion

28.07.2020 AIMS – Applying Interoperable Metadata Standards

AIMS – Applying Interoperable Metadata Standards
Neues Forschungsvorhaben unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt zur Hilfe bei der Erstellung von Metadatenstandards im Bereich Maschinenbau bewilligt Weiter zur Presseinfo

17.07.2020 Process Mining für No-Code-Digitalisierungsplattformen

Process Mining für No-Code-Digitalisierungsplattformen
Das Forschungsvorhaben „Process Mining für No-Code-Digitalisierungsplattformen Pro-MiDigit“ verfolgt das Ziel, No-Code-Digitalisierung mit Process Mining in einer agilen No-Code-Plattform zu verknüpfen. IT-Laien soll dadurch die selbstständige Prozessdigitalisierung und datengetriebene Prozessoptimierung ermöglicht werden. Weiter zur Presseinfo

26.06.2020 Forschungsprojekt AuQuA der Universität São Paulo und dem WZL gestartet

Forschungsprojekt AuQuA der Universität São Paulo und dem WZL gestartet
Intelligentes Montageunterstützungssystem zur einheitlichen Personalqualifizierung und Qualitätskontrolle in globalen Wertschöpfungsnetzwerken Weiter zur Presseinfo

06.03.2020 oraKel für KMU

oraKel für KMU
App-basierte Qualitätsvorhersage und Fehler-Ursachen-Analyse mit künstlichen neuronalen Netzen für kleine und mittlere Unternehmen Weiter zur Presseinfo

28.02.2020 Six Sigma Trainee Programm

Six Sigma Trainee Programm
Individuelle Verbesserungsprojekte für Unternehmen mit angehenden Absolventinnen und Absolventen der RWTH Aachen Weiter zur Presseinfo

14.02.2020 Qualität braucht Qualifikation

Qualität braucht Qualifikation
In Zusammenarbeit mit der RWTH International Academy sowie der PRS Technologie Gesellschaft vermitteln unsere Expertinnen und Experten des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am WZL deshalb interessierten Fachleuten aus der Industrie theoretisches Wissen und praktisches Know-how in den Bereichen Six Sigma, Datenanalyse und Qualitätsmanagement. Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Optische Untersuchung von Flugzeugoberflächen nach einem Blitzschlagereignis

Optische Untersuchung von Flugzeugoberflächen nach einem Blitzschlagereignis
Abschluss des Forschungsprojekts „Automatische, Multikopter-basierte In-door-Inspektion von großen Oberflächen“ von IRT und WZL Weiter zur Presseinfo

21.10.2019 Digital in NRW unterstützt mit Trainern den Mittelstand bei Künstlicher Intelligenz

Digital in NRW unterstützt mit Trainern den Mittelstand bei Künstlicher Intelligenz
Hinter dem Trendbegriff Künstliche Intelligenz (KI) stecken wichtige Technologien, mit denen auch kleine und mittlere Unternehmen ihre Wertschöpfung zukunftsfähig aufstellen. Als Partner von „Digital in NRW - Kompetenz für den Mittelstand" bietet das WZL Betrieben ab sofort Unterstützung an. Weiter zur Presseinfo

21.08.2019 Industrialisierung von Digitalem Engineering und Additiver Fertigung (IDEA)

Industrialisierung von Digitalem Engineering und Additiver Fertigung (IDEA)
Bei der additiven Fertigung komplexer Metallbauteile sollen Dauer und Kosten um 50 Prozent sinken – das ist das Ziel des Projekts IDEA. Die Additive Fertigung, auch als 3D-Druck bekannt, bietet viele Vorteile. Nahezu beliebige Geometrien und selbst komplexe Strukturen lassen sich ohne wesentlichen Mehraufwand herstellen. Weiter zur Presseinfo

22.05.2019 „Digital in NRW“ mit Experten-Vorträgen und Demonstratoren auf der „all about automation“

„Digital in NRW“ mit Experten-Vorträgen und Demonstratoren auf der „all about automation“
Neueste Entwicklungen im Bereich industrieller Automation und Kommunikation stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Fachmesse „all about automation“, die am 5. Juni 2019 in der Halle 1 der Messe Essen mit mehr als 140 Ausstellern startet. Auch „Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand“ ist auf dem Branchentreff mit innovativen Exponaten (Stand 609) und spannenden Beiträgen vertreten. Weiter zur Presseinfo

06.05.2019 Mischlose sollen Stichprobenprüfung bei Kleinserien ermöglichen - Forschungsprojekt APProVe

Mischlose sollen Stichprobenprüfung bei Kleinserien ermöglichen - Forschungsprojekt APProVe
In der Variantenproduktion ist eine 100%-Prüfung aller Prüfmerkmale gefertigter Bauteile aufgrund kleiner Losgrößen üblich. Dies ist verbunden mit einem hohen Prüfaufwand und führt zu Engpässen bei der Belegung von Prüfmaschinen. Hohe Produktionskosten und -zeiten sind die Folge. Weiter zur Presseinfo

07.03.2019 IconPro GmbH als neues Spin-Off des WZL entstanden

IconPro GmbH als neues Spin-Off  des WZL entstanden
Aus dem Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement von Prof. Dr.-Ing Robert H. Schmitt heraus ist ein neues Spin-Off des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen entstanden – die IconPro GmbH. Prof. Schmitt begleitet die Geschicke des neu entstandenen Unternehmens gemein-sam mit seinem geschäftsführenden Oberingenieur, Dr.-Ing. Martin Peterek, als wissenschaftlicher Beirat. Weiter zur Presseinfo

07.03.2019 WZL veranstaltet Forum „A.I. Drives Quality – Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“

WZL veranstaltet Forum „A.I. Drives Quality – Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“
Am 28. März 2019 veranstaltet das WZL der RWTH Aachen in Kooperation mit Hexagon MI und der IconPro GmbH in Weinheim das Forum „A.I. Drives Quality - Künstliche Intelligenz im Qualitätsmanagement“. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) mit den Verfahren des Machine Learn-ing oder Deep Learning ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der näheren Zukunft. Weiter zur Presseinfo

26.11.2018 Zukünftige Arbeitswelten spielerisch erlebbar

Zukünftige Arbeitswelten spielerisch erlebbar
Ein besonderes Projekt des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor (WZL) unter der Leitung von Professor Robert Schmitt macht aktuelle Forschungsprojekte zum digital vernetzten Arbeiten spielerisch erlebbar. Ausgangspunkt ist ein typischer Arbeitsplatz in der Fertigung eines kleinen oder mittleren Unternehmens (KMU). Nach dem Motto eines sogenannten „ Weiter zur Presseinfo

16.11.2018 Universitäres Know-how aus Aachen nach China

Universitäres Know-how aus Aachen nach China
Projekt zur Entwicklung eines Konzeptes für eine Universität in der Industriestadt Foshan. Expertenteam der RWTH hat Arbeit aufgenommen. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen wird weltweit für innovatives, grenzüberschreitendes Denken, verantwortliches Handeln und erfolgreiche Entwicklungen geschätzt. Weiter zur Presseinfo

09.11.2018 Walter-Masing-Preis: C. Voigtmann gewinnt Auszeichnung für Bestleistungen im Qualitätsmanagement

Walter-Masing-Preis: C. Voigtmann gewinnt Auszeichnung für Bestleistungen im Qualitätsmanagement
Die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) vergab am 6. November den Walter-Masing-Preis für Bestleistungen im Qualitätsmanagement 2018. Sieger wurde Christoph Voigtmann vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen University, der sich den Preis mit Dr. Benjamin Häfner vom wbk Institut für Produktionstechnik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) teilt. Weiter zur Presseinfo