545.682 aktive Mitglieder*
2.083 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Tebis Forum

Prozesslösungen für die Fertigungsindustrie

R3.5 R8

Beitrag 10.10.2014, 13:08 Uhr
fraesi
fraesi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Aktivierungsprozess
Mitglied seit: 28.09.2006
Beiträge: 32

Hallo,
nach dem heute in einem Webseminar die Neuheiten der R8 vorgestellt wurden, muss ich hier doch mal meckern.
Da wird z.B. eine neue Schneiden Geometrie zum Hochvorschubfräsen vorgestellt, aber die Bereichsverkleinerung zum Schruppen
funktioniert von Anfang an nicht und zeigt nur Kollision an.
Tebis sollte mal eine Release vorstellen, in dem die Probleme der letzten Jahre beseitigt und die Wünsche von den Anwendern
umgesetzt worden sind (siehe auch Thema "Tebis Wunschkonzert")
Falls jetzt einer sagt, melde Dich doch mal beim Support: Das Problem z. B. mit der Bereichsverkleinerung haben wir von Anfang an
gemeldet und wir haben schon öfter mal bei Updateschulungen unsere Wünsche vorgetragen, die auch aufgeschrieben wurden.

Gruß Fraesi
TOP    
Beitrag 11.10.2014, 11:06 Uhr
razzor
razzor
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.02.2009
Beiträge: 18

ZITAT(fraesi @ 10.10.2014, 13:08 Uhr) *
Hallo,
nach dem heute in einem Webseminar die Neuheiten der R8 vorgestellt wurden, muss ich hier doch mal meckern.
Da wird z.B. eine neue Schneiden Geometrie zum Hochvorschubfräsen vorgestellt, aber die Bereichsverkleinerung zum Schruppen
funktioniert von Anfang an nicht und zeigt nur Kollision an.
Tebis sollte mal eine Release vorstellen, in dem die Probleme der letzten Jahre beseitigt und die Wünsche von den Anwendern
umgesetzt worden sind (siehe auch Thema "Tebis Wunschkonzert")
Falls jetzt einer sagt, melde Dich doch mal beim Support: Das Problem z. B. mit der Bereichsverkleinerung haben wir von Anfang an
gemeldet und wir haben schon öfter mal bei Updateschulungen unsere Wünsche vorgetragen, die auch aufgeschrieben wurden.

Gruß Fraesi


Hi
ich habe mir gestern auch das Webinar angesehen aber eine Bahnbrechende Neuerung war meiner Meinung jetzt nicht wirklich dabei... sehr geil fand ich auch die "Neuerung" das man jetzt alle Werkzeugwege anzeigen lassen kann wenn man im Arbeitsplan auf das NC-Programm klickt... eine Neuerung kann man das wohl kaum nennen... Das gab es schon bei der V3.4!!! und wurde dann aus mir unerklärlichen Gründen in der V3.5 entfernt!!! Von uns wurde es seitdem es die V3.5 gibt gefordert das wieder in die Version einzubringen. Mit der Release 8 hat es jetzt endlich geklappt! Ich bin begeistert... spitze.gif super.gif danke.gif aber neu ist das nicht :DDD

So aber jetzt zu deinem Problem mit dem Ausweichfräsen... Was genau funktioniert denn bei dir daran nicht? Mir ist bekannt das es mal das Problem dabei gab das die Bahnen nicht verrundet wurden, was mittlerweile aber behoben ist. Ansonsten funktioniert das zumindest bei uns sehr gut! Ich benutze es fast jeden Tag Bereiche verkleinern und Ebene abschalten... und ich habe noch nie eine Bauteilkollision gehabt wenn ich es benutzt habe. Das einzige Manko ist das der Kopf der Maschine nicht berücksichtigt wird und das führt dann öfter mal zu Kollisionen mit dem Kopf aber dann unterteile ich das Programm halt nochmal und nehme für den letzten Rest nen längeren Fräser...
TOP    
Beitrag 11.10.2014, 12:25 Uhr
Dolzman
Dolzman
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2004
Beiträge: 587

Naja, allein schon die Unterstützung für HPC-Fräser ist schonmal genial, da ist Tebis die erste und bisher einzige CAM-Software die den Fräser 1:1 mit belibiger Schneidengeometrie antasten kann, somit kann man mit den Hochvorschubfräsern jetzt auch Schlichten mit enormer Zeiterspanis !!

Die Kinematikkonfiguration für Simulator VM´s und Katalogmaschinen ist auch klasse, wo man die Toggellage und Endschalter jetzt im Arbeitsplan beeinflussen kann, und nicht erst in den Simulator muss zum Toggeln, bei Katalogmaschinen war das bisher überhaupt nicht möglich !! Spindelanschluss und min/max Drehzahl sind jetzt auch änderbar !!

3D-Radiuskorrektur, wer´s braucht

Neues Werkzeug Tonnenfräser für 5ax Simultan

Neues Werkzeug Kugeltaster und das neue Messmodul zum Messen auf der Maschine

Suchfunktion in den Bibliotheken


Ich weis jetzt nicht was im Webinar gezeigt wurde, aber dass es keine Highlights gibt würde ich jetzt nich behaupten, ich denke es ist ein gelungener Abschluss für die letzte Release der V3.5

Der Beitrag wurde von Dolzman bearbeitet: 11.10.2014, 12:32 Uhr


--------------------

Tebis: CAM Programierung, Datenbank Verwaltung, PP-Programmierung, System Administration
Heidenhain: iTNC530 Anwender, Cycle-Design, Kinematic Design, und sonstige PLC Spielereien . . . .
TOP    
Beitrag 22.10.2014, 09:01 Uhr
mirakulix
mirakulix
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2009
Beiträge: 25

Hallo zusammen,

ich glaube manche haben einfach nicht überrissen was für ein Meilenstein die neue Antastgeometrie ist. Das ist doch ein Alleinstellungsmerkmal von Tebis!

Mir ist zumindest kein anderes System bekannt!


TOP    
Beitrag 22.10.2014, 11:03 Uhr
ms-nc-programmierung
ms-nc-programmie...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2008
Beiträge: 14

Hallo,

kann ich dann zum Beispiel einen konischen Fräser verwenden und mit dem eine Kontur abzeilen?

Hat sich an den Strategien im RPLAN auch etwas geändert?

Gruß,
Michael

TOP    
Beitrag 22.10.2014, 11:53 Uhr
Dolzman
Dolzman
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2004
Beiträge: 587

Ja !!

Du kannst z.B. so einen Oschi verwenden und damit Schruppen und Schlichten


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  RPLAN.JPG ( 50.3KB ) Anzahl der Downloads: 107
 


--------------------

Tebis: CAM Programierung, Datenbank Verwaltung, PP-Programmierung, System Administration
Heidenhain: iTNC530 Anwender, Cycle-Design, Kinematic Design, und sonstige PLC Spielereien . . . .
TOP    
Beitrag 22.10.2014, 12:50 Uhr
ms-nc-programmierung
ms-nc-programmie...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2008
Beiträge: 14

Hallo,

das ist schon ziemlich genial. danke.gif
Da spar ich mir in der Konstruktion demnächst die Entformschräge. tounge.gif

Gruß, Michael
TOP    
Beitrag 22.10.2014, 15:21 Uhr
Dolzman
Dolzman
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2004
Beiträge: 587

Ich weis jetzt nicht so recht was du damit meinst !!

Der Fräser tastet ja auf der Bauteilfläche an, also muss diese ja vorhanden sein !!
Oder wie willst du dir die Entformschräge sparen ??

Die neue Antastung ist ja eigentlich für HPC Fräser zum 3D Schruppen und Schlichten gedacht !!
In meinem Beispiel hatte ich es etwas übertrieben um zu zeigen was geht !! Die Bahn wird ja
an der Schneidenreferenz berechnet, was jetzt passiert wenn du bei einem Konischen Werkzeug
plötzlich 2 Berührungspunkte mit der Kontur hast weis ich nicht, müsste man mal testen !!

Der Beitrag wurde von Dolzman bearbeitet: 22.10.2014, 15:23 Uhr


--------------------

Tebis: CAM Programierung, Datenbank Verwaltung, PP-Programmierung, System Administration
Heidenhain: iTNC530 Anwender, Cycle-Design, Kinematic Design, und sonstige PLC Spielereien . . . .
TOP    
Beitrag 22.10.2014, 17:36 Uhr
ms-nc-programmierung
ms-nc-programmie...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2008
Beiträge: 14

Beim programmieren z.B. 12er Formfraser mit 1° Konus angeben und auf der Fräse einen 12er Kugelfräser nehmen.
biggrin.gif
TOP    
Beitrag 29.10.2014, 12:42 Uhr
mirakulix
mirakulix
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2009
Beiträge: 25

ZITAT(ms-nc-programmierung @ 22.10.2014, 17:36 Uhr) *
Beim programmieren z.B. 12er Formfraser mit 1° Konus angeben und auf der Fräse einen 12er Kugelfräser nehmen.
biggrin.gif


Da hat es ja mal wieder einer so richtig kapiert…. 
TOP    
Beitrag 02.02.2015, 13:02 Uhr
vagabund
vagabund
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2010
Beiträge: 123

Hallo

Hab mal eine bescheidene Frage
Wenn ich in der alten Version Netze lösche hat Tebis immer eine .bak Sicherungsdatei mir im Verzeichnis vom Bauteil erstellt.
Bei der R8 hab ich nach langem Suchen die Datei auf mein Hauptlaufwerk (C:) gefunden, nur da gehört sie,nach meiner Meinung nach, überhaupt nicht hin.
Irgendwann ist das Laufwerk zugemüllt und so eine Datei gehört dahin wo die CAD liegt.

Jetzt die Frage:
Wo muss ich was ändern damit Tebis das gleiche Verhalten wieder hat?
Also die .bak dahin schreibt wo sie auch hingehört und nicht in ominösen Pfade versteckt wird.


Grüße aus dem verschneiten Sauerland
TOP    
Beitrag 02.02.2015, 19:34 Uhr
razzor
razzor
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.02.2009
Beiträge: 18

ZITAT(vagabund @ 02.02.2015, 13:02 Uhr) *
Hallo

Hab mal eine bescheidene Frage
Wenn ich in der alten Version Netze lösche hat Tebis immer eine .bak Sicherungsdatei mir im Verzeichnis vom Bauteil erstellt.
Bei der R8 hab ich nach langem Suchen die Datei auf mein Hauptlaufwerk (C:) gefunden, nur da gehört sie,nach meiner Meinung nach, überhaupt nicht hin.
Irgendwann ist das Laufwerk zugemüllt und so eine Datei gehört dahin wo die CAD liegt.

Jetzt die Frage:
Wo muss ich was ändern damit Tebis das gleiche Verhalten wieder hat?
Also die .bak dahin schreibt wo sie auch hingehört und nicht in ominösen Pfade versteckt wird.


Grüße aus dem verschneiten Sauerland


Hallo,
seit der Release 8 ist es ja so das Tebis in einer lokalen Kopie der geöffneten Datei arbeitet. Erst wenn man speichert wird die originale Datei überschrieben.
Deine bak Datei wirst du wahrscheinlich im temp verzeichnis unter deinem usernamen gefunden haben oder? Das ist die Standarteinstellung, Ich bin mir grade nicht 100%ig sicher wo man das ändern konnte müsste ich morgen auf der Arbeit mal nachgucken. Es muss aber entweder die Tebis.txt sein oder die Tebis.bat (Ich glaube eher es war die tebis.txt). Da müsste es irgendwo einen Eintrag geben der Workfolder oder so ähnlich heißt. Dort müsste standartmäßg irgendwas mit local\temp oder sowas angegeben sein. Diesen Pfad kannst du beliebig ändern. Dann werden alle Kopien und bak Dateien die tebis erstellt in diesen ordner geschrieben. Ich habe mir auf Laufwerk D den Ordner "Tebistmp" angelegt und angegeben. Hatte das selbe Problem wie du... Tebis löscht seine erstellten Kopien und bak Dateien ja nicht von selbst und irgendwann kam dann die Meldung das mein Laufwerk C voll ist auf dem Eigendlich nur mein Betriebssystem und alle Programme installiert sind. Da ist mir das dann aufgefallen... Da hatten sich dann 70GB kopien und bak Dateien angehäuft biggrin.gif. Aber jetzt mache ich es so das ich hin und wieder mal in den Tebistmp Ordner gucke und alles lösche was älter ist als 2 Wochen oder so...
Falls ich morgen nochmal nachgucken soll wo der Eintrag genau steht sag bescheid.

Der Beitrag wurde von razzor bearbeitet: 02.02.2015, 19:36 Uhr
TOP    
Beitrag 02.02.2015, 19:51 Uhr
Dolzman
Dolzman
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2004
Beiträge: 587

Wenn du in der Tebis.txt den Parameter "WORKPATH" ausblendest oder leer lässt, dann wird für die Arbeitskopien das Windows Temp Verzeichnis verwendet, wenn du nun in der Batch das Temp Verzeichnis auf das Verzeichnis des CAD-Files legst, dann schreibt er auch die Arbeitskopie und die BAK´s in das Verzeichnis der CAD-Datei

set TEMP=%~dp1

Der Beitrag wurde von Dolzman bearbeitet: 02.02.2015, 19:52 Uhr


--------------------

Tebis: CAM Programierung, Datenbank Verwaltung, PP-Programmierung, System Administration
Heidenhain: iTNC530 Anwender, Cycle-Design, Kinematic Design, und sonstige PLC Spielereien . . . .
TOP    
Beitrag 03.02.2015, 06:20 Uhr
TJQ
TJQ
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.07.2013
Beiträge: 127

Was aber nur so lange funktioniert wie eine einzelne Datei geöffnet ist.

Sobald ein zweites Fenster mit einer anderen Datei geöffnet wird, landen diese BAKs auch im Verzeichnis der ersten.

Ich habe mir ein "Tebis_Temp" Verzeichnis eingerichtet, in dem alle Arbeitskopien und BAKs etc gespeichert werden.
Sollte ich wirklich mal eine brauchen, finde ich sie dort über den Dateinamen.
TOP    
Beitrag 03.02.2015, 08:53 Uhr
vagabund
vagabund
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2010
Beiträge: 123

Wunderbar, hat geklappt. Danke dafür.

Jetzt noch eine Frage, was bedeuten die zusätzlichen Zahlen bzw. Buchstaben bei der Bak-Datei zwischen den # ?
Sowas gabs ja vorher noch nicht.

Der Beitrag wurde von vagabund bearbeitet: 03.02.2015, 08:55 Uhr
TOP    
Beitrag 16.03.2015, 13:06 Uhr
Thomas Doll
Thomas Doll
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.07.2006
Beiträge: 94

ZITAT(razzor @ 11.10.2014, 11:06 Uhr) *
Hi
ich habe mir gestern auch das Webinar angesehen aber eine Bahnbrechende Neuerung war meiner Meinung jetzt nicht wirklich dabei... sehr geil fand ich auch die "Neuerung" das man jetzt alle Werkzeugwege anzeigen lassen kann wenn man im Arbeitsplan auf das NC-Programm klickt... eine Neuerung kann man das wohl kaum nennen... Das gab es schon bei der V3.4!!! und wurde dann aus mir unerklärlichen Gründen in der V3.5 entfernt!!! Von uns wurde es seitdem es die V3.5 gibt gefordert das wieder in die Version einzubringen. Mit der Release 8 hat es jetzt endlich geklappt! Ich bin begeistert... spitze.gif super.gif danke.gif aber neu ist das nicht :DDD

So aber jetzt zu deinem Problem mit dem Ausweichfräsen... Was genau funktioniert denn bei dir daran nicht? Mir ist bekannt das es mal das Problem dabei gab das die Bahnen nicht verrundet wurden, was mittlerweile aber behoben ist. Ansonsten funktioniert das zumindest bei uns sehr gut! Ich benutze es fast jeden Tag Bereiche verkleinern und Ebene abschalten... und ich habe noch nie eine Bauteilkollision gehabt wenn ich es benutzt habe. Das einzige Manko ist das der Kopf der Maschine nicht berücksichtigt wird und das führt dann öfter mal zu Kollisionen mit dem Kopf aber dann unterteile ich das Programm halt nochmal und nehme für den letzten Rest nen längeren Fräser...



Häääh? In der 3.4 gab es gar kein NC-Programm!!!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder:
Tebis - Skyscraper