524.347 aktive Mitglieder*
2.675 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Institut für Spanende Fertigung TU Dortmund News

DiMaP - Digital Machining Market Place

Die Zerspanung mit geometrisch bestimmter und unbestimmter Schneide findet innerhalb der Prozesskette bei der Bearbeitung von anspruchsvollen Werkstoffen und Generierung höchster Fertigungsgenauigkeiten eine weitreichende Anwendung. Um den steigenden Ansprüchen auch in der Zukunft gerecht zu werden, sind nicht nur Weiterentwicklungen von Prozessen und Werkzeugen auf Grundlagen- und Anwendungsebene, sondern auch im Bereich der fertigungsbegleitenden Messtechnik und Prozesssimulation unabdingbar. Vom 1. - 3. Juli 2020 laden wir Sie auf den Marktplatz für digitale Zerspanung (www.digital-machining.de) ein. In diesem Zeitraum haben Sie die Möglichkeit, sich mit Vertretern aus Industrie und Forschung über aktuelle Themen im Bereich der digitalen Zerspanung auszutauschen und interessante Webinare mit Live-Vorführungen zu verfolgen. Neben den vielseitigen Themen, die vorgestellt werden, besteht die Möglichkeit Online-Fachvorträge von Firmen und Hochschulvertretern zu den neusten Innovationen aus der digitalen Wertschöpfungskette zu besuchen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Kooperationsvortrag mit der Fa. Hermes zum Thema „Mit fühlenden Schleifwerkzeugen sofort kleinste Unregelmäßigkeiten im Prozess detektieren“ ein und freuen uns über einen regen Austausch mit Ihnen!

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Institut für Spanende Fertigung ISF - Technische Universität Dortmund

Kontakt

Institut für Spanende Fertigung ISF - Technische Universität Dortmund
Baroper Straße 303
44227 Dortmund
Deutschland
++49-231 755-2784
++49-231-755-5141

Routenplaner

Routenplaner