545.717 aktive Mitglieder*
1.586 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Institut für Spanende Fertigung TU Dortmund News

WGP Seminar Virtual Machining

Virtuelle Fertigungssysteme ermöglichen eine deutliche Verkürzung der Anlaufphase sowie eine Verbesserung der Produktqualität und dienen der Leistungssteigerung und Prozessabsicherung. Am 26. und 27.Septmeber werden am Institut für Spanende Fertigung (ISF) im Rahmen des WGP-Seminars "Virtual Machining" neben einer Vorstellung des aktuellen Stands des Virtual Machining Fähigkeiten zur simulativen Analyse von Zerspanprozessen vermittelt. Sie erhalten eine fundierte Basis zur Beurteilung unterschiedlicher Simulationssysteme. Anhand exemplarischer Fräsprozesse und praktischer Übungen wird das Potenzial der vorgestellten Methoden zur Verbesserung der Prozessauslegung dargestellt. Zielgruppe der Veranstaltung sind Fachkräfte, Techniker, Ingenieure aus den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Technologie-, Werkzeug- und Maschinenentwicklung sowie wissenschaftliche Mitarbeiter, die einen fundierten Einblick in den aktuellen Stand des Virtual Machining bekommen wollen.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Institut für Spanende Fertigung ISF - Technische Universität Dortmund

Kontakt

Institut für Spanende Fertigung ISF - Technische Universität Dortmund
Baroper Straße 303
44227 Dortmund
Deutschland
++49-231 755-2784
++49-231-755-5141

Routenplaner

Routenplaner