493.621 aktive Mitglieder
8.765 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
VDW - Banner
VDW Stellenangebote

Referenten (m/w) Steuerungstechnik und Digitalisierung

Wir suchen

Der VDW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Referenten (m/w) Steuerungstechnik und Digitalisierung

 
Standort: Frankfurt/Main
 
Der VDW mit Sitz in Frankfurt/Main ist ein moderner, schlagkräftiger Branchenverband. Er vertritt die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie national und international und begleitet seine Mitglieder bei vielfältigen Aktivitäten im In- und Ausland.

Als führender Wirtschaftsverband der Metallbearbeitung bietet der VDW seinen rund 120 Mitgliedsunternehmen ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Gemeinsam mit dem Fachverband Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme im VDMA vertritt er die Interessen der Branche gegenüber Gesetzgeber, Behörden, Abnehmerindustrien und in der Öffentlichkeit. Als Messeveranstalter richten wir führende Branchenmessen aus.

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium, bevorzugt Elektro- und Informationstechnik (Schwerpunkt Automatisierung oder Informations- und Kommunikationstechnik) oder vergleichbare Qualifikation
  • mindestens 3 Jahre Erfahrung mit Steuerungs- oder Antriebstechnik von Maschinen und Anlagen oder im Bereich der Digitalisierung und Vernetzung im produktionsnahen Umfeld
  • Erfahrung in Standardisierungsgruppen oder bei kooperativen Forschungsprojekten von Vorteil
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Reisebereitschaft (national / international)
  • Auch in schwierigen Situationen bleiben Sie geduldig und diplomatisch
 
Ihre Aufgaben und Verantwortung:
  • Sie fungieren als Experte für aktuelle Themen im Umfeld von Digitalisierung, Vernetzung (Industrie 4.0), Safety und Security in Steuerungen und Netzwerken als Ansprechpartner für unsere Mitgliedsunternehmen
  • Sie betreuen, organisieren und moderieren Arbeitsgruppen unserer Mitgliedsfirmen, mit denen Sie gemeinsam Branchenpositionen oder Standards erarbeiten
  • Sie vertreten diese Ergebnisse gegenüber anderen Stakeholdern aus Wirtschaft, Standardisierung oder Politik und arbeiten in entsprechenden Gremien mit
  • Sie betreuen Forschungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Industrie und Wissenschaft

Wir bieten

 

Eine herausfordernde Tätigkeit in einem innovativen und stetig wachsenden Unternehmen mit viel Gestaltungsraum für eigene Ideen. An unseren Standorten erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima. Sie arbeiten mit einem großen interdisziplinären Team aus Dienstleistern, Forschungspartnern sowie Industriegremien. Weiter bieten wir Ihnen interessante Entwicklungsperspektiven, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine leistungsgerechte Vergütung.

Für den ersten Kontakt steht Ihnen Herr Dr. Alexander Broos unter 069-75608117 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Bewerber-Portal.

Über Uns

Sprecher der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie

Der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) mit Sitz in Frankfurt am Main ist seit fast 125 Jahren Sprecher der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie. Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung sind der Schlüssel für die moderne Industrieproduktion. Gemeinsam mit dem Fachverband Werkzeugmaschinen- und Fertigungssysteme im VDMA zählt der VDW etwa 300 vorwiegend mittelständische Unternehmen, die sich freiwillig zusammengeschlossen haben. Sie repräsentieren ca. 90 Prozent des Gesamtumsatzes in der Branche.

Der VDW vertritt seine Mitglieder gegenüber Öffentlichkeit, Politik, Geschäftspartnern und Wissenschaft, national und international. Er ist außerdem ein kompetenter Dienstleister bei der Erschließung von Absatzmärkten, Konjunkturbeobachtung und Marktdatenerfassung, technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen, Zusammenarbeit mit der internationalen Werkzeugmaschinenindustrie, Normung und Nachwuchswerbung. Auf Basis profunder Branchenkenntnisse informiert er und bietet Beratung  und Unterstützung bei individuellen Fragen und Problemen.
 
Zudem organisiert der VDW seit über 90 Jahren Messen für die Branche. Mit dem Gütesiegel „Eine Messe des VDW“ veranstaltet er im Auftrag des europäischen Werkzeugmaschinenverbands CECIMO die EMO Hannover. Außerdem organisiert der VDW die METAV in Düsseldorf, internationale Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung. Darüber hinaus unterstützt er seine Mitglieder bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Zum einen beantragt er beim Wirtschaftsministerium Bundesbeteiligungen für die wichtigsten Messen weltweit. Zum anderen organisiert er unter dem Motto „Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme aus Deutschland“ seit vielen Jahren Technologiesymposien in wichtigen Märkten. Die Teilnehmer präsentieren exklusiv ihre Kompetenzen den wichtigsten Abnehmerbranchen des jeweiligen Landes.
 
Nachwuchswerbung für die Werkzeugmaschinenindustrie ist in der VDW-Nachwuchsstiftung angesiedelt. Die Organisation der Gemeinschaftsforschung für die Branche und seine Mitglieder übernimmt das VDW-Forschungsinstitut in enger Zusammenarbeit mit führenden Hochschulinstituten.

Kontakt

Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.
Herr Dr. Alexander Broos
Corneliusstraße 4
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
a.broos@vdw.de