524.069 aktive Mitglieder*
2.747 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
MAIER Werkzeugmaschinen Blog

Low-Cost-Automatisierung für Präzisionsdreher

Oktober 2019
28
Autor: MAIER Werkzeugmaschinen
Firma: MAIER Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG
Low-Cost-Automatisierung für Präzisionsdreher

Aufgrund des Fachkräftemangels können eine Vielzahl von Arbeitsplätzen nicht besetzt werden. Soweit die Theorie, doch was, wenn die Fachkraft, wie oft üblich, im Rahmen ihrer Arbeitstätigkeit mit zeitraubenden, wenig anspruchsvollen „must do“-Aufgaben beschäftigt ist. Das „kleine Helferlein“ bzw. der „Hiwi“ könnte hier Freiraum schaffen: eine nützliche, ausreichend clevere und kostengünstige automatisierte roboterbasierte Einheit.

Insbesondere bei der Firma Maier Machines und Robotics hat man sich intensiv Gedanken gemacht, wie die üblichen „Hiwiaufgaben“ von einem „kleinen automatisierten Helferlein“ übernommen werden könnten: beispielsweise das Entnehmen der Teile, das Reinigen und Palettisieren.

Neben den Vorteilen, dass der Maier Hiwi weder an das Smartphone noch in die Pause und schon gar nicht in den Feierabend geht, steht dieser Hiwi 365 Tage im Jahr hoch konzentriert und produktiv zur Verfügung. Eine geschickte Platzierung direkt über dem Späneförderer spart zusätzlich wertvollen Platz in der Halle. Ganz wichtig bei der Auslegung waren die klassischen Schwerpunkte eines Hiwis: extrem kostengünstig, flexibel einsetzbar, Leistungsbereitschaft, Verfügbarkeit.


Lesen Sie hier den vollständigen Artikel aus der mav – Innovation in der spanenden Fertigung | Ausgabe 09-2019