501.657 aktive Mitglieder
6.657 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
SprutCAM Forum

...unsere Software ... Ihr Erfolg

Philips 432, Postprozessor

Beitrag 17.05.2011, 18:47 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 658

Hallo
ich hab mir vor ca 1/2 Jahr die Sprutcam trial version 4.0 in englisch runtergeladen und installiert. Nachdem ich die Tutorials mal abgearbeitet habe finde ich die Software gar nicht übel, ausschlaggebend war natürlich das man den Postprozessor kostenlos bekommt. Soweit so gut, nachdem ich aber mal ein Programm erstellt habe und mir das mal angeschaut habe fand ich seltsam das ohne Radius korrektur programmiert wird, dh ich finde kein G41 oder G42. Finde ich sehr umständlich somit muss man für eine Fräserradiuskorrektur das Programm neu schreiben, was ja sicherlich nicht im Sinne des Erfinders ist.
Das andere Problem ist das der Postprozessor für Maho nicht berücksichtigt das die Achsen bei Maho immer vertauscht sind. Y=Z. Immer stimmt nicht ganz im Bohrzyklus ist Z auch wirklich Z. genauso wie im Nutenzyklus oder Kreistasche wobei diese Funktionen auch nicht unterstützt werden was ja im Prinzip auch kein Problem sein sollte. Ist ja eigentlich egal wie lange das Programm wird.
Aber echt ein tolles Programm gibt nicht viele Hersteller die einem so eine Umfangreiche Demoversion geben.

Gruß
TOP    
Beitrag 17.05.2011, 21:07 Uhr
SprutCAM
SprutCAM
Level 4 = IndustryArena-Meister
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 13.08.2003
Beiträge: 338

Hallo Kesh,

welche Version nutzt du jetzt? Die Free Limited oder immer noch die Trial Version? Nach 6 Monaten solltest du wissen, ob
die Software was für dich ist oder nicht. WARUM EIGENTLICH ENGLISCH ??? Nimm einfach die deutsche Version, oder möchtest
du gerne die englische Version einsetzen ?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass Sprutcam natürlich mit Radiuskorrektur arbeitet. Wie kommst du darauf, dass
dies nicht der Fall ist? Die Radiuskorrektur muss im 2D Konturprozess lediglich aktiviert werden. Es ist sogar so,
dass du den Typ der Radiuskorrektur PRO KONTUR wählen kannst. Also entweder Mittelpunktsbahn oder Zeichnungsmasse
mit Radiuskorrektur.

Wenn du kein G41/G42 findest, liegt das entweder an dem von dir verwendeten PP oder an einem Bedienungsfehler.

Bezüglich der Postprozessoren gibt es folgendes zu sagen. Sprutcam liefert über 500 Postprozessoren mit. Diese können
vom Kunden selbst angepasst werden. Wenn der Kunde dies nicht kann oder nicht möchte, bieten wir die Dienstleistung
der Postprozessor Erstellung für den Kunden an. Diese Postprozessoren haben natürlich alle Möglichkeiten, wie UP Technik,
Zyklen, Radiuskorrektur, Satzwiederholugen, u.s.w.
Der Postprozessor Generator ist Freeware und jeder kann selbst seinen PP anpassen. Voraussetzung sind natürlich einige
Basis Programmierkenntnisse.

Wie gesagt, haben wir für Endkunden fertige Maho Postprozessoren, welche von unserer Technik optimiert wurden.
Ruf uns an, wenn du Postprozessoranpassungen benötigts. Allerdings benötigst du natürlich eine LIZENZIERTE Version.

Hier ein Tip für die Umstellung von Z auf Y im PP:

Sub Filter (S: String)
replace(S,"Y","YTEMP");replace(S,"Z","Y");replace(S,"YTEMP","Z")
endsub


Aber nicht weitersagen. wink.gif

Der Beitrag wurde von SprutCAM bearbeitet: 17.05.2011, 21:08 Uhr


--------------------
Datentechnik Reitz GmbH & Co. KG
Händler und Support von
Sprutcam, Eureka, Blechcenter, Vector
T:06461 / 7593437
F:06461 / 7593438
www.cnc-Technik.de
Reitz@cnc-technik.de
TOP    
Beitrag 18.05.2011, 12:24 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 658

Hallo danke für den Tipp und die schnelle Antwort. Warum Englisch? Bin mir gar nicht mehr so sicher ich glaub das lag hauptsächlich daran das ich mich da nirgendwo registrieren muste. Klar wäre Deutsch sicher einfacher gewesen. Naja spielt ja auch jetzt keine Rolle.
Zum Kaufen ist das so ne Sache. Was du nicht weißt ist das ich nicht Selbstständig bin, momentan wäre das auch ein wenig dumm da meine Maschine mehr oder weniger defekt ist. Ist auch gar nicht so billig die Reparatur aber so ist es eben wenn man billig kauft. Momentan hab ich da einfach nicht das nötige Kleingeld. Ich schätze mal das selbst die Basisversion mehrere tausend kostet. Die Reparatur kostet mich jetzt schon um die 1700.- € . Ist alles nicht so einfach wie erhofft. Aber falls die Maschine irgendwann mal laufen sollte und ich da richtig einsteigen will ist ein CAM System Pflicht. Nicht das ich nicht Programmieren könnte aber so schnell wie das mit dem CAM System geht kanns keiner. Sowas braucht man einfach um wirtschaftlich zu sein.

Ihr fahrt da auch echt ne gute Strategie mit den kostenlosen Postprozessoren. Da könnten sich andere mal ne Scheibe von abschneiden. Ich find das Klasse. Ich hab noch nie mit einem anderen System gearbeitet aber in ein paar Stunden kann man mit Sprutcam schon die ersten Programme schreiben lassen und das spricht für sich. Und das noch in Englisch! Das ist ja nochmal ne Hürde aber ich komme damit gut klar. Evtl werd ich mal auf Deutsch umsteigen aber erstmal muss die Fräse wieder laufen.

Da muss ich mal den Haken suchen damit ich da ne Ausgabe mit G41 bekomme :o)

Gibt es Rabatte für Studenten?

Grüße aus Baden
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: