583.549 aktive Mitglieder*
7.637 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren

ROEMHELD

Ihr Lösungsgeber in der Spann- und Handhabungstechnik

Pin Unpin
Ein Seminar wurde erstellt
15.02.2024
Planungs- & Produktionsablauf optimieren
Beginn
07.11.2024
Ende
08.11.2024
Laubach
Deutschland
Aufbauseminar WS+ - Mit der richtigen Werkstück-Spanntechnik den Planungs- und Produktionsablauf optimieren! Sie haben bereits das Basisseminar WS besucht und möchten Ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen? Unter anderem sind Sie daran interessiert, Lösungen und Hilfsmittel für das Spannen diffiziler Werkstücke kennenzulernen, um mit dem gelernten Wissen Ihren Planungs- und Produktionsablauf zu optimieren? Dann profitieren Sie in diesem Seminar von unserem umfangreichen Fachwissen in der Werkstück-Spanntechnik. Ihr Nutzen • Sie erfahren, wie es zu Verformungen in der Werkstückspannung kommt und wie man diese auf ein Minimum reduzieren kann. • Sie erhalten Einblick in das Spannen in Bohrungen und in welchen Fällen diese Methode sinnvoll ist. • Sie verschaffen sich einen Überblick über Positionierlösungen mit Spann- und Zentrierelementen zum schnellen, präzisen Rüsten. • Sie lernen, wie Sie mit den richtigen Steuerungselementen auf der Vorrichtung den Spannvorgang optimieren. • Sie erfahren mehr über verschiedene Abfragemöglichkeiten der Spannelemente und wie Sie Werkstücke prozesssicher spannen. • Sie lernen die Möglichkeiten kennen, Standardspannsysteme mit Sonderspannbacken auszurüsten, um so die Einsatzmöglichkeiten erheblich zu erweitern. • Sie erweitern Ihr Wissen über die Direktspannung mit Nullpunkt Spannsystemen und erfahren mehr über die Vorteile und Einsatzbereiche. Zielgruppe Konstrukteure, Techniker, Planer, Projektleiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung. Empfehlung Teilnahme am Basisseminar WS.
Pin Unpin
Ein Seminar wurde erstellt
15.02.2024
Basiswissen Werkstück-Spanntechnik
Beginn
05.11.2024
Ende
06.11.2024
Laubach
Deutschland
Basisseminar WS - Basiswissen Werkstück-Spanntechnik! Sie möchten ein Grundwissen über die hydraulische Werkstück-Spanntechnik aufbauen und mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Werkstück-Spannung erfahren? Außerdem sind Sie daran interessiert, von welchen Spannlösungen Ihre Fertigung profitieren kann? Dann ist dieses Seminar, mit einer Kombination aus theoretischem Wissen und Beispielen aus der Praxis Ihre Wahl. Ihr Nutzen • Sie erfahren, welche Aufgaben Spannvorrichtungen haben und wie man die Lagebestimmung eines Werkstücks durchführt. Dabei werden verschiedene Vorrichtungsarten vorgestellt. So können Sie hydraulische Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen erkennen. • Sie lernen die Spannhydraulik sowie verschiedene Berechnungen kennen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die spezifische Symbolik und wie man Hydraulikpläne richtig liest. • Sie erhalten Einblick in den Aufbau und die Funktion der wesentlichen hydraulischen Vorrichtungselemente. • Sie erfahren, wie hydraulische Steuerungen auf Spannvorrichtungen mittels Ventilen funktionieren und wie man die richtigen Komponenten für seine Aufgabenstellung auswählt. • Sie lernen den Aufbau von Spannaggregaten kennen und wie die einzelnen Komponenten funktionieren. • Sie bekommen Einblick in die Funktionsprinzipien von Maschinenschraubstöcken und erkennen mittels interessanter Anwendungsbeispiele die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. • Sie erlangen Grundkenntnisse rund um Nullpunkt Spannsysteme und erfahren welche Spannlösungen sich für die Werkstück-Spannung anbieten. Zielgruppe Konstrukteure, Techniker, Planer, Projektleiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung.
Pin Unpin
Ein Seminar wurde organisiert
16.11.2023
Planungs- & Produktionsablauf optimieren
Beginn
16.11.2023
Ende
17.11.2023
Laubach
Deutschland
Aufbauseminar WS+ - Mit der richtigen Werkstück-Spanntechnik den Planungs- und Produktionsablauf optimieren! Sie haben bereits das Basisseminar WS besucht und möchten Ihre Kenntnisse in diesem Bereich vertiefen? Unter anderem sind Sie daran interessiert, Lösungen und Hilfsmittel für das Spannen diffiziler Werkstücke kennenzulernen, um mit dem gelernten Wissen Ihren Planungs- und Produktionsablauf zu optimieren? Dann profitieren Sie in diesem Seminar von unserem umfangreichen Fachwissen in der Werkstück-Spanntechnik. Ihr Nutzen • Sie erfahren, wie es zu Verformungen in der Werkstückspannung kommt und wie man diese auf ein Minimum reduzieren kann. • Sie erhalten Einblick in das Spannen in Bohrungen und in welchen Fällen diese Methode sinnvoll ist. • Sie verschaffen sich einen Überblick über Positionierlösungen mit Spann- und Zentrierelementen zum schnellen, präzisen Rüsten. • Sie lernen, wie Sie mit den richtigen Steuerungselementen auf der Vorrichtung den Spannvorgang optimieren. • Sie erfahren mehr über verschiedene Abfragemöglichkeiten der Spannelemente und wie Sie Werkstücke prozesssicher spannen. • Sie lernen die Möglichkeiten kennen, Standardspannsysteme mit Sonderspannbacken auszurüsten, um so die Einsatzmöglichkeiten erheblich zu erweitern. • Sie erweitern Ihr Wissen über die Direktspannung mit Nullpunkt Spannsystemen und erfahren mehr über die Vorteile und Einsatzbereiche. Zielgruppe Konstrukteure, Techniker, Planer, Projektleiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung. Empfehlung Teilnahme am Basisseminar WS.
Pin Unpin
Ein Seminar wurde organisiert
14.11.2023
Basiswissen Werkstück-Spanntechnik
Beginn
14.11.2023
Ende
15.11.2023
Laubach
Deutschland
Basisseminar WS - Basiswissen Werkstück-Spanntechnik! Sie möchten ein Grundwissen über die hydraulische Werkstück-Spanntechnik aufbauen und mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Werkstück-Spannung erfahren? Außerdem sind Sie daran interessiert, von welchen Spannlösungen Ihre Fertigung profitieren kann? Dann ist dieses Seminar, mit einer Kombination aus theoretischem Wissen und Beispielen aus der Praxis Ihre Wahl. Ihr Nutzen • Sie erfahren, welche Aufgaben Spannvorrichtungen haben und wie man die Lagebestimmung eines Werkstücks durchführt. Dabei werden verschiedene Vorrichtungsarten vorgestellt. So können Sie hydraulische Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen erkennen. • Sie lernen die Spannhydraulik sowie verschiedene Berechnungen kennen. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen die spezifische Symbolik und wie man Hydraulikpläne richtig liest. • Sie erhalten Einblick in den Aufbau und die Funktion der wesentlichen hydraulischen Vorrichtungselemente. • Sie erfahren, wie hydraulische Steuerungen auf Spannvorrichtungen mittels Ventilen funktionieren und wie man die richtigen Komponenten für seine Aufgabenstellung auswählt. • Sie lernen den Aufbau von Spannaggregaten kennen und wie die einzelnen Komponenten funktionieren. • Sie bekommen Einblick in die Funktionsprinzipien von Maschinenschraubstöcken und erkennen mittels interessanter Anwendungsbeispiele die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. • Sie erlangen Grundkenntnisse rund um Nullpunkt Spannsysteme und erfahren welche Spannlösungen sich für die Werkstück-Spannung anbieten. Zielgruppe Konstrukteure, Techniker, Planer, Projektleiter und Meister aus den Bereichen Vorrichtungsbau, Arbeitsvorbereitung und Fertigung.

Produkte / Kategorien

Maschinenkomponenten & -zubehör 3
Präzisionswerkzeuge 15
Robotik und Automation 1
Composite / Verbundwerkstoffe

Dokumente