Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
485.609 Mitglieder
485.609 Mitglieder
DVS TECHNOLOGY GROUP Blog

We Drive Future Mobility

PRÄWEMA Antriebstechnik – Investition in die Ausbildung

Juni 2016
22
Autor: Marc Hain
Firma: DVS TECHNOLOGY GROUP
PRÄWEMA Antriebstechnik – Investition in die Ausbildung

Die im nordhessischen Eschwege ansässige PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH, Spezialist innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP für Maschinen zur Herstellung und Bearbeitung von Verzahnungen, zählt mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Ausbildungsbetrieben des Werra-Meißner-Kreises. Zur weiteren Förderung des Ausbildungsbereiches hat der Weltmarktführer für Verzahnungshonmaschinen nun über 100.000 Euro in die Ausstattung der hauseigenen Ausbildungswerkstatt sowie in die IT-Infrastruktur der zugehörigen Schulungsräume investiert.

„Von dieser Investition profitieren sowohl die derzeitigen Auszubildenden als auch die Schülerinnen und Schüler unserer Region", berichtet PRÄWEMA-Geschäftsführer Jörg Schieke. Aktuell beschäftigt das Unternehmen insgesamt 15 Auszubildende in den Bereichen Industriemechanik, Mechatronik und Zerspanungsmechanik sowie im dualen BA-Studium zum Bachelor of Engineering.

Mit dem Ziel weitere junge Menschen für die Faszination technischer Berufe zu begeistern, kooperiert die PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH auch mit in der Region ansässigen Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Gemeinsam werden beispielsweise Projekttage in der PRÄWEMA-Ausbildungswerkstatt organisiert, bei denen Schülerinnen und Schüler einen unmittelbaren und praxisnahen Einblick in die Ausbildung und die einzelnen Berufsbilder gewinnen können. „Wenn ein Projekttag dazu führt, dass sich der oder die ein oder andere für einen technischen Beruf entscheidet, hat sich die Zusammenarbeit bereits gelohnt – und das geschieht zu unserer Freunde immer häufiger“, erklärt Michael Stey, Ausbildungsleiter bei PRÄWEMA Antriebstechnik.

Die kürzlich getätigte Investition in den Ausbildungsbereich von PRÄWEMA ist nicht nur für die unternehmenseigenen Auszubildenden von enormem Nutzen, sondern auch für ihre Kolleginnen und Kollegen von kleineren im Umkreis angesiedelten Unternehmen. Denn auch sie nehmen in der PRÄWEMA-Ausbildungswerkstatt und den Schulungsräumen an Lehrgängen zur Grundausbildung oder der Prüfungsvorbereitung teil.

Ausführliche Informationen rund um das Thema Berufsausbildung bei PRÄWEMA Antriebstechnik finden Sie hier.

0 Kommentare