502.703 aktive Mitglieder
6.522 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Graushaar Blog

Ihr Spezialist für Kühlschmierstoffe und Filtertechnik

Mitarbeiter schützen mit optimalem Kühlschmierstoff? So geht's!

Juli 2019
04
Autor: Robert Anthes
Firma: Graushaar UG
Mitarbeiter schützen mit optimalem Kühlschmierstoff? So geht's!

Vergessen Sie schlechten Geruch, hohe Zusatzkosten und klagende Mitarbeiter!

Die Schott AG geht als gutes Beispiel voran und zeigt: der optimale Kühlschmierstoff verändert die gesamte Arbeitsumgebung das ganze Jahr über.

„Wir bei Schott Diamantwerkzeuge legen großen Wert auf das Wohl und die Zufriedenheit der Belegschaft. Als ein Mitarbeiter über stärkere Ausschläge an den Fingern klagte, machten wir uns mit Nachdruck auf die Suche nach
Alternativen.", berichtet ein Mitarbeiter der Abteilung für Anwendungstechnik. 

Betrat man die Fertigungsräume nach einem Sommerwochenende, konnte man die Probleme direkt riechen. 300 Liter verdorbenes Kühlschmiermittel sehen nicht nur optisch unschön aus, ein stark fauliger Geruch geht ebenfalls davon aus. Teilweise musste der komplette Tank der betroffenen Schleifmaschinen alle zwei Wochen geleert, gereinigt und neu befüllt werden.

Die Nachteile liegen dabei auf der Hand:

  • Längere Maschinenstillstandzeiten
  • Hoher Zeitaufwand für die Mitarbeiter
  • Höhere Kosten durch extrem hohen Verbrauch an Kühlschmiermittel selbst
  • Zusatzkosten durch pestizidhaltige Reinigungsmittel und deren Entsorgung
  • Gesundheitsschäden bei den Mitarbeitern in der Produktion

 

Sie haben die gleichen oder ähnliche Probleme? 

Kontaktieren Sie uns direkt unter 06245 99 45 28 9 oder informieren Sie sich weiter auf unserer Website.

0 Kommentare