504.368 aktive Mitglieder
4.705 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Graushaar Blog

Ihr Spezialist für Kühlschmierstoffe und Filtertechnik

Temperiergeräte und Mitarbeiter schützen: Filtertechnik in Kühlkreislauf

Mai 2019
28
Autor: Robert Anthes
Firma: Graushaar UG
Temperiergeräte und Mitarbeiter schützen: Filtertechnik in Kühlkreislauf

 

Temperiergeräte und Mitarbeiter schützen: Filtertechnik in Kühlkreislauf

 

Zwei Dinge liegen den Inhabern der Maul GmbH besonders am Herzen: Die Qualität ihrer Produkte und das Wohl ihrer Mitarbeiter. Beides litt viele Jahre durch Kühlanlagen in der Kunststoffverarbeitung. Sowohl in einer Maschine mit offenem Kühlkreislauf als auch in einer Produktionsmaschine mit geschlossenem Kühlkreislauf kam es immer wieder zu Problemen. Um den reibungslosen Betrieb der Temperiergeräte zu gewährleisten, musste dem Kühlwasser ein marktüblicher Korrosionsschutz hinzugefügt werden. Zusätzlich erfolgte eine Filtrierung über Sand- und Tiefenfilter. Der gesamte Kreislauf wurde zweimal jährlich desinfiziert, zwischenzeitlich musste dem Kühlkreislauf bei Bedarf Biozid hinzugefügt werden. Immer wieder kam es zu Produktionsunterbrechungen und man befürchtete zudem gesundheitliche Beeinträchtigungen für die Mitarbeiter.

 

Nach Prüfung des Ist-Zustandes implementierte Graushaar Industrietechnik einen Bypass mit einem separaten Filter der Marke Diedron, um das Wasser kontinuierlich von Schwebstoffen zu reinigen. Zusätzlich fügte das Unternehmen mit Aqua Protector HG30 ein neuartiges, kennzeichnungsfreies Produkt in den Kühlkreislauf hinzu, das sukzessive die vorhandenen Ablagerungen ablöst und gleichzeitig vor einer Neubildung schützt. Der Erfolg war in nur wenigen Tagen sichtbar: Das Kühlwasser ist seit der Umrüstung kristallklar und die Temperiermaschinen arbeiten störungsfrei und zuverlässig. Den vollständigen Anwenderartikel finden Sie auf unserer Website

 

0 Kommentare