548.644 aktive Mitglieder*
1.653 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
IndustryArena Showroom Blog

competence network for production

Mit Achtsamkeit dem Stress im Job entkommen?

Juli 2021
02
Autor: Cindy Saleschke
Firma: IndustryArena GmbH
Mit Achtsamkeit dem Stress im Job entkommen?

„Keine Zeit, keine Zeit...“ – viele Menschen powern sich bei der Arbeit regelrecht aus. Sie hetzen von Meeting zu Meeting, Chatten, schreiben E-Mails und werden den typischen „Ich-muss-das-heute-noch-unbedingt-fertig-machen-Gedanken“ nicht los. Nach getaner Arbeit können sie nicht einfach nach Hause kommen, den Stress hinter sich lassen und abschalten. Schnell verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit. Nach dem Feierabend beim Abendessen oder am Morgen unter der Dusche kreisen die Gedanken: „Wann ist das Meeting morgen?“, „Ich muss diesen Punkt noch in die Präsentation einfügen“ oder „Herrn Müller werde ich direkt eine E-Mail schreiben“.  Da ist es wenig überraschend, dass man zerstreut, angespannt, ausgebrannt oder lustlos durch den Arbeitstag stolpert.

Laut Gesundheitsforscherin Maren M. Michaelsen kann Achtsamkeitstraining das Stresserleben und das allgemeine subjektive Wohlbefinden verbessern. Die Tendenz zu Depressionen können ebenfalls gesenkt werden.

Achtsamkeit mehr als ein Buzzword!

Achtsamkeit findet zunehmend Beachtung in der Arbeitswelt. In größeren Unternehmen gehören Yoga-, Meditation-, Qigong- oder Tai-Chi-Kurse inzwischen zum festen Bestandteil der betrieblichen Gesundheitsförderung. Aber was genau ist Achtsamkeit überhaupt? Im Prinzip ist es die bewusste Wahrnehmung und das Erleben des aktuellen Momentes – ohne zu kategorisieren, einzuordnen oder zu bewerten. Man kann dies ganz einfach in seinen Alltag einbauen. Probieren Sie doch beispielsweise dies aus: Wenn Sie gerade etwas Leerlauf haben, lassen Sie doch einmal aktiv alles andere los. Machen Sie es sich bequem auf Ihrem Stuhl, konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung, schauen Sie sich bewusst um und nehmen wahr. Ihr Stuhl, der Schreibtisch, die Lampe, der Fußboden, das Fenster oder die Pflanzen im Büro – achten Sie auf die kleinsten Details, lassen Sie sich Zeit damit und schenken Sie diesem Moment Ihre volle Aufmerksamkeit. Was passiert um Sie herum? Beim Gang durchs Büro können Sie sich auch einfach ganz bewusst auf das Gehen und das Abrollen der Füße konzentrieren.

Wer es lieber sportlich mag, sollte sich im Yoga, Qigong oder Tai-Chi versuchen. Im Prinzip eignet sich jedoch jede Sportart. Wichtig dabei ist, dass Sie beispielsweise beim Joggen die Aufmerksamkeit ganz bewusst auf Ihre Bewegungen legen, Ihre Atmung und die Umgebung wahrnehmen – ohne Musik, Podcast oder Hörspiel im Ohr.

© Shutterstock| Rawpixel.com

Blog Archiv

Dezember 2021
November 2021
Oktober 2021
September 2021
August 2021
Juli 2021
Juni 2021
April 2021
Februar 2021
Januar 2021
November 2020
Oktober 2020
September 2020
August 2020
Juli 2020
Juni 2020
Mai 2020
April 2020
März 2020
Februar 2020
Januar 2020
Dezember 2019
November 2019
Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019
Februar 2019
Januar 2019
November 2018
Oktober 2018
September 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juni 2011
Februar 2011