504.035 aktive Mitglieder
4.807 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
IndustryArena Newsroom Blog

competence network for production

Online-Marketing – was Ihr beachten solltet, damit Ihr Erfolg habt

April 2016
15
Autor: Martin Bogun, Redakteur
Firma: IndustryArena GmbH
Online-Marketing – was Ihr beachten solltet, damit Ihr Erfolg habt

Digitalisierung, Internet, Vernetzung und Co. sind schon längst grundlegende Bestandteile unseres Alltags geworden. Egal ob im Privat- oder Berufsleben: online ist die Normalität. Kein Wunder also, dass sich Unternehmen intensiv darum bemühen, im Netz werbewirksam aktiv zu sein.

Online-Marketing ist dabei sicherlich das prominenteste Schlagwort. Doch was bedeutet es eigentlich, Marketing im Internet zu betreiben? Worauf muss man achten, um Erfolg zu haben? Im Folgenden findet Ihr einige nützliche Tipps, die Euch bei diesen Fragen weiterhelfen können:

  • Online-Marketing ist nichts für "nebenbei"! Wer denkt, es ist mit ein paar Minuten pro Tag, einigen unregelmäßigen Facebook-posts oder Werbebannern getan, ist leider auf dem Holzweg. Online-Marketing ist ein aufwendiger Vollzeitjob und erfordert früher oder später dementsprechend Personal und Ressourcen. Das solltet Ihr immer im Hinterkopf behalten.
  • Begeht nicht den Fehler und betreibt Online-Marketing losgelöst von der unternehmerischen Gesamtstrategie. Betrachtet es vielmehr als integralen Bestandteil einer solchen Strategie. So maximiert Ihr die Wahrscheinlichkeit, effektiv und zielgerichtet zu agieren.
  • Nutzt die vielfältigen Möglichkeiten, die euch das Online-Marketing bietet. Newsletterversand, Suchmaschinenoptimierung, Content-Marketing, Affiliates – Die Kombination der richtigen Instrumente führt zum Erfolg! Eine Übersicht mit einigen der gängigsten Strategien des Online-Marketings findet Ihr hier.
  • Messt und vergleicht die Wirkung Eurer Marketingaktionen! Einer der großen Vorteile, die das Online-Marketing im Vergleich zu klassischen Werbeformaten bietet, ist die Möglichkeit der Erfolgsmessung. Nutzt daher Tools und Funktionen, mit denen Ihr Eure Kampagnen analysieren und vergleichen könnt – Stichwort Google Analytics.
  • Kennt und analysiert Eure Zielgruppe. Nichts ist fataler und frustrierender, als Eure Marketingaktionen dadurch in den Sand zu setzen, dass Ihr an Euren Nutzern bzw. Kunden vorbei kommuniziert. Nur wenn Ihr wisst, wie die Adressaten Eurer Marketingkampagnen ticken, könnt Ihr ihnen das liefern, was Sie auch haben wollen.

Natürlich können wir Euch an dieser Stelle nur eine kleine Auswahl an Punkten präsentieren, die es zu beachten gilt. Nichtsdestotrotz solltet Ihr mit unseren Tipps eine solide Grundlage haben, um Euer Online-Marketing auf Erfolg zu trimmen!

Blog Archiv

September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019
Februar 2019
Januar 2019
November 2018
Oktober 2018
September 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Dezember 2012
Oktober 2012
September 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juni 2011
Februar 2011