Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
482.338 Mitglieder
482.338 Mitglieder
WGP - Banner
WGP Blog

Was gibt`s Neues: Standortgerechte und globale Qualitätssicherung durch Six Sigma

Mai 2018
28
Autor: D.Kisyov
Firma: Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik - WGP
Was gibt`s Neues: Standortgerechte und globale Qualitätssicherung durch Six Sigma

Die WGP bietet vom 19 bis 20. Juni 2018  Fach- und Führungskräften ein Seminar zum Thema "Standortgerechte und globale Qualitätssicherung durch Six Sigma“ in Karlsruhe an.

Themen:  

• Die Teilnehmer sind befähigt Qualitätsprobleme quantitativ zu evaluieren und Prozesse strukturiert anhand des DMAIC-Zyklus zu optimieren.
• Die Teilnehmer sollen Symptom- und Ursachenforschung gezielt voneinander abgrenzen.
• Die Teilnehmer sollen die angewendeten Werkzeuge (SIPOC, FMEA, MSA,…) kritisch reflektieren und ihren Einsatz für spezifische Probleme in der Praxis beurteilen.

Der Workshop zum Thema „Standortgerechte und globale Qualitätssicherung durch Six Sigma“ widmet sich der Identifizierung, Analyse und Behebung von Qualitätsproblemen in einem globalen Umfeld. Die Teilnehmer werden mit den Grundlagen des Six-Sigma-Qualitätsmanagements vertraut gemacht und wenden die erlernten Techniken direkt im Anschluss in einer realen Produktionsumgebung bei der Montage von Elektromotoren an.

Die Kosten belaufen sich auf 1000 Euro.

Ansprechpartner:

Marielouise Zaiß
Telefon: +49 (0) 721 608 – 44296
E-Mail: marielouise.zaiss@kit.edu

Weitere Informationen & Anmeldung: Hier

 

Bildquelle: wbk Karlsruhe

Blog Archiv

Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Juni 2016
Dezember 2015