500.797 aktive Mitglieder
5.629 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
WGP - Banner
WGP Blog

Österreichische WGP sieht hohen Handlungsbedarf für Produktionsstandort

November 2016
23
Autor: gkneifel
Firma: Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik - WGP
Österreichische WGP sieht hohen Handlungsbedarf für Produktionsstandort

Die österreichische Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik (Ö-WGP) hat das Positionspapier „Österreichs Zukunft als Produktionsstandort“ veröffentlicht. Wie auch das Standpunktpapier der deutschen WGP zeigt es „Themen und Handlungsbedarf in der produktionstechnischen Forschung“ auf. Die österreichische WGP will hierfür „ein Weichensteller und Wegbegleiter für den wissenschaftlichen Nachwuchs und für viele Entscheidungsträger sein“, erläutert Prof. Bruno Buchmayr, Lehrstuhl für Umformtechnik der Montanuniversität Leoben.

Es sind „zur Absicherung des Produktionsstandortes Österreich zahlreiche und teils weitreichende Maßnahmen notwendig, die möglichst rasch, interaktiv und nachhaltig gestaltet umgesetzt werden müssen“, betont Buchmayr. So müssten die vielfältigen beteiligten Fachdisziplinen wie unter anderen IT, Automation, CPS sowie neue Geschäfts- und Servicemodelle verstärkt zusammenarbeiten, im Bereich Wissenschaft genauso wie in der Wirtschaft. Die diversen Aktivitäten müssen laut Ö-WGP dabei finanziell unterstützt werden, durch Fachverbände genauso wie durch die öffentliche Hand.

Wichtig sei auch, das für die Umsetzung von Industrie 4.0 in den Unternehmen notwendige Wissen in der akademischen Ausbildung zu etablieren. Dabei müsse gewährleistet sein, dass aktuelle Forschungsergebnisse zügig in die Curricula übernommen werden. Auch der Blick über die Grenzen Österreichs hinaus sei wichtig, um die Ausbildung zu „verdichten“. Für die Forscher selbst sollte es selbstverständlich sein, sich an möglichst vielen internationalen Forschungsprojekten zu beteiligen. „Visionäre Ideen“ und „Leuchtturmprojekte“ müssten möglichst schnell gefunden und umgesetzt werden, um den Anschluss an internationale Themenführer nicht zu verlieren.

Die Ö–WGP ist, wie die deutsche Gesellschaft auch, ein Zusammenschluss führender Professoren der Produktionstechnik. Etwa 17 Professoren der Graz University of Technology, der Technischen Universität Wien sowie der Montanuniversität Leoben sind derzeit Mitglieder der Gesellschaft.

Österreichische WGP: http://www.oewgp.at/ 

Fotonachweis: PTW, Sibylle Scheibner

 

0 Kommentare

Blog Archiv

Mai 2019
März 2019
Februar 2019
Januar 2019
Dezember 2018
November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Juni 2016
Dezember 2015
Januar 1970