502.211 aktive Mitglieder
10.063 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
VDW - Banner
VDW Blog

Deutsche Rekordbeteiligung an der Expomaq in Mexiko

April 2016
13
Autor: Manuel Löhmann (Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Firma: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.
Deutsche Rekordbeteiligung an der Expomaq in Mexiko

Die deutschen Werkzeugmaschinenhersteller präsentieren sich seit gestern noch bis 15. April auf der Werkzeugmaschinenmesse Expomaq im mexikanischen León. Mehr als 50 deutsche Firmen sind an der Leistungsschau „German High Tech in Metal Working“ vertreten. Die Leistungsschau wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Zusammenarbeit mit dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA) ausgerichtet und vom Verein Deutscher Werkzeugmaschinenhersteller (VDW) ideell unterstützt.

Jochen Nahl, der neu gewählte Ausstellerpräsident und Vertriebsgeschäftsführer der Grob-Werke GmbH, Mindelheim, sagt: „Die Expomaq mit Deutschland als Partnerland ist eine hervorragende Chance für deutsche Unternehmen, um sich neue Kundenkreise in einem stark wachsenden Markt Mexiko zu erschließen.“ Dabei werde sich insbesondere die Sonderschau „Zahnrad- und Getriebefertigung“ sicher als ein zentraler Besuchermagnet erweisen.

Auch der Geschäftsführer des VDW, Wilfried Schäfer, betont: „In Mexiko sind die Aussichten für deutsche Anbieter ausgesprochen gut. Die industrielle Entwicklung, insbesondere im Bereich Automobilbau und Aviation, weist nicht nur in der Vergangenheit kontinuierliche Wachstumsraten auf. Durch Investitionen großer internationaler Konzerne, etwa aus dem Automobilsektor, entstehen neue Bedarfe an hoch leistungsfähigen Maschinen. Wer sein Geschäft in Mexiko auf- oder ausbauen will, sollte sich die Chance der Expomaq nicht entgehen lassen.“

Sonderschau zum Thema Zahnrad- und Getriebefertigung

Die Konstruktion, Auslegung, Fertigung, Montage und Qualitätssicherung von Zahnrädern und Getrieben gehört zu den gegenwärtig anspruchsvollsten Aufgabenstellungen in der Automobilproduktion. Deutsche Werkzeugmaschinenbauer und ergänzende Branchen punkten hier durch ihre technologische Leistungsfähigkeit. Sie demonstrieren dies anhand von Live-Vorführungen im Rahmen einer exemplarischen Prozesskette zur Zahnrad- und Getriebefertigung auf über 200 Quadratmetern. Die Sonderschau wird in Zusammenarbeit mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA) und dem VDW realisiert.

Fachkongress GETPRO Mexiko

Flankierend zur Sonderschau wird am zweiten und dritten Messetag erstmals der „Congress on Gear and Drive Train Production (GETPRO) Mexico“ in Kooperation mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik ausgerichtet. Der Fachkongress wird parallel zur Messe auf dem Messegelände durchgeführt und richtet sich vor allem an mexikanische und US-amerikanische Fachbesucher. Insgesamt acht Referenten aus Deutschland und Mexiko werden ihr Expertenwissen mit der lokalen Fach-Community teilen.

 

Bildquelle: VDW

0 Kommentare

Blog Archiv

April 2019
November 2018
Oktober 2018
Mai 2018
April 2018
Januar 2018
November 2017
September 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
Juni 2014
Februar 2014
VDW - Skyscraper